Live-Talk "7Jahre länger"

21.05.2021

Was ein zufrie­de­nes Leben im Alter aus­macht – und was man dafür tun kann

Gesund, sozial eingebunden und finanziell abgesichert: So lautet das Ideal vom Alter. Wie es gelingen kann, darüber hat die Initiative „7 Jahre länger“ mit Experten diskutiert.

Die Menschen werden immer älter und bleiben länger fit. Der Ruhestand dauert bei vielen 20 oder gar 30 Jahre – viel Zeit, die sinnvoll ausgefüllt und gut geplant werden will. Zumal einige Weichen für das Alter schon früh gestellt werden. 

In einem Web-Talk hat die Initiative „7 Jahre länger“ mit drei Experten die verschiedenen Facetten der Ruhestandsplanung beleuchtet. Was kann jeder für ein langes, gesundes und abgesichertes Leben tun? Wie ticken die Älteren heute eigentlich, welche Ansprüche haben sie? Und wie entwickelt sich die Lebenserwartung weiter?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben:

  • Ria Hinken, Gründerin der Initiative Alterskompetenz
  • Dr. Marc Luy, Leiter der Forschungsgruppe Gesundheit und Langlebigkeit am Vienna Institute of Demography der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Dr. Oliver Ehrentraut, Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung beim Forschungsinstitut Prognos

Den Mitschnitt der Diskussion können Sie hier abrufen.