INTERVIEWS

Was lässt uns altern? Ist die biologische Grenze schon erreicht? Und wie füllen wir den Zugewinn an Lebenszeit sinnvoll aus? Experten geben Antworten.

Entwicklung der über 100-Jährigen

„Es wird immer mehr Men­schen geben, die 110 oder sogar 115 wer­den“

Die Zahl der über 100-Jäh­ri­gen nimmt ste­tig zu. Eine große Errun­gen­schaft, fin­det Psy­cho­lo­gie-Pro­fes­so­rin Daniela Jopp. Auch weil es den Hoch­alt­ri­gen bes­ser geht denn je.

Stil im Alter

„Ältere Men­schen sind selbst­be­wus­s­ter gewor­den“

Ältere sche­ren sich kaum mehr um modi­sche Kon­ven­tio­nen, sagt Psy­cho­lo­gin Eva Wlo­da­rek. Alles ist erlaubt, nur nicht krampf­haft jung wir­ken zu wol­len.

Sexualität im Alter

„Die Inti­mi­tät und der Wunsch danach bleibt“

Wie ver­än­dert sich die Sexua­li­tät mit dem Alter? Und wie lässt sich die Lust selbst in einer lan­gen Bezie­hung bewah­ren? Sex-Exper­tin Paula Lam­bert weiß es.

Erfüllung im Alter

„Dem Leben einen Sinn zu geben, ist immer ganz wich­tig“

Ältere brau­chen eine Auf­gabe und Bestä­ti­gung, sagt Unter­neh­mer Wolf­gang Grupp. Für ihn ist es vor allem der Job. Doch auch Hob­bys, Fami­lie oder ein Ehren­amt bie­ten Erfül­lung.

Altersforschung

„Altern wird irgend­wann heil­bar sein“

Gesunde Zel­len sind der Schlüs­sel für ein lan­ges Leben, sagen die Jour­na­lis­tin Nina Ruge und Alters­for­scher Domi­nik Duscher. Und dafür kann jeder etwas tun.

Stress und seine Folgen

"Häu­fig blei­ben Warn­si­gnale des Kör­pers unbe­merkt"

Stress ist einer­seits natür­lich, sagt Psy­cho­lo­gin Juliane Hell­ham­mer. Gefähr­lich wird es, wenn er zum Dau­er­zu­stand wird. Ver­hal­tens­än­de­run­gen sind erste Anzei­chen dafür.